Herkunft sisal
Sisalfasern werden aus der Agavepflanze gewonnen. Die Plantagen befindet sich hauptsächlich auf Yucatan, einer Halbinsel an der Atlantikküste von Mittelamerika. Yucatan gehört zu Mexiko und Guatemala.
Inzwischen gibt es weitere Plantagen in Brasilien, Afrika und Indonesien.

Die Blätter der faserigen Pflanzen mit einer Länge zwischen 110 und 180 Zentimetern!) werden nach dem Schlagen geschält. Dadurch werden die Fasern freigelegt und können weiter verarbeitet werden.
Die Fasern werden getrocknet, gebleicht und geglättet und schließlich zu Garn gesponnen und/oder gezwirnt.
herkunft naturliche materialien: